Kerath Bestattungen in Fockbek und Owschlag

Kerath Bestattungen in Fockbek und Owschlag

Kerath Bestattungen in Fockbek und Owschlag

Der Umgang mit dem Tod gehört nach wie vor zu den Themen, die gerne vermieden werden.

Kerath Bestattungen

Hohner Str. 44
24787 Fockbek
Telefon: 04331 / 61 513
Fax: 04331 / 66 31 67
E-Mail: info@kerath.com

Bahnhofstr. 19
24811 Owschlag
Telefon: 04336 / 99 99 19

Kerath Bestattungen in Fockbek und Owschlag

Der Umgang mit dem Tod gehört nach wie vor zu den Themen, die gerne vermieden werden. Am stärksten sind wir betroffen, wenn in unserer unmittelbaren Umgebung ein Todesfall eintritt.

Gerade hier kommt zum Schmerz über den Verlust noch die Belastung durch Aufgaben hinzu, die kurzfristig bewältigt werden müssen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen – nicht nur bis zur Beerdigung, sondern solange Sie uns brauchen.

Sie finden in unseren Räumen Platz und einen geschützten Ort, um Abschied zu nehmen und Ihre Trauer auszudrücken, um letztendlich wieder zum Leben zurückzufinden.

Unsere Angebote

  • Erdbestattung mit rauerfeier
  • Erdbestattung ohne Trauerfeier
  • Feuerbestattung mit Trauerfeier an der Urne
  • Feuerbestattung mit Trauerfeier am Sarg
  • Seebestattung ohne Trauerfeier
  • Angebot anonyme Beisetzung
  • Begräbniswald
  • Redner und musikalische Begleitung
  • Nachlassverwaltung

Unser Haupthaus in Fockbek
Hohner Str. 44
24787 Fockbek

Unsere Trauerhalle mit Platz für bis zu 90 Trauergäste, zusätzlich können weitere 20 Personen im Vorraum einen Sitzplatz erhalten.

Vorsorge

Keiner von uns möchte sich gerne darüber Gedanken machen, dass das eigene Leben endlich ist. Das Thema Bestattungsvorsorge sollte dennoch nicht vermieden werden, da es viele Vorteile hat, sich zu einem ruhigen Zeitpunkt damit zu befassen.

So können bereits zu Lebzeiten Ablauf und Art der eigenen Bestattung genau festgelegt und mit den Angehörigen besprochen werden, was diesen eine emotionale Last nimmt, da sie im Falle des Todes keine Entscheidungen treffen müssen.

Die Kosten der Bestattung können über verschiedene Vorsorgemodelle abgesichert werden.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre persönliche Bestattungsvorsorge und treffen gemeinsam alle Vorkehrungen.

Mein Name ist Nina Moder,
ich bin Jahrgang 1979 und komme aus Fockbek.

Von klein auf an war der Tod bei uns kein Tabuthema, schließlich war mein Opa, Tischlermeister Johannes Kerath, schon Bestatter. Früh konnte ich bei ihm mein Taschengeld aufbessern, indem ich ihm half, die Särge abzustauben. Von dem Beruf Bestatter hatte ich damals aber noch keine genaue Vorstellung. Ich wusste nur, dass mein Opa immer telefonisch erreichbar sein musste und er oft unterwegs war. Er war ein angesehener Mann und für mich der beste Opa der Welt. Der Tod meines Opas war dann auch der erste Sterbefall, der mich direkt betraf und sehr erschütterte. Nach seinem Tod führte meine Tante Erika Kerath-Finke den Betrieb weiter.

Meine berufliche Laufbahn verlief zunächst in eine andere Richtung. Nach einer Ausbildung zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel studierte ich Betriebswirtschaft. Im Anschluss arbeitete ich im Jobcenter Rendsburg als Arbeitsvermittlerin für Jugendliche.

Ende 2012 fragte mich meine Tante, Erika Kerath, ob ich mir vorstellen könnte, ihre Nachfolgerin zu werden. Ich hatte vorher schon im Laden ausgeholfen und Eindrücke gewonnen, aber hauptberuflich? Schließlich war ich zu dem Zeitpunkt schon 34 Jahre und unbefristet im öffentlichen Dienst beschäftigt, der Schritt in die Selbständigkeit war damit nicht klein.

Ich entschloss mich, sie einige Zeit zu begleiten und stellte schnell fest: das ist der richtige Beruf für mich. 2013 besuchte ich daher eine Weiterbildung zum geprüften Bestatter, welche ich mit Erfolg abgeschlossen habe und wechselte zu Kerath Bestattungen.

Unterstützend steht mir meine Mutter, Gerda Moder, immer zur Seite, die ebenfalls bei Kerath Bestattungen arbeitet und Sie in allen Frage zum Thema Bestattung berät.

Seit dem 01.06.2014 bin ich Inhaberin von Kerath Bestattungen. Unterstützend steht mir meine Mutter, Gerda Moder, immer zur Seite, die ebenfalls bei Kerath Bestattungen arbeitet und Sie in allen Frage zum Thema Bestattung berät. Ebenso habe ich ein tolles Team um mich, weshalb ich auf den weiteren Seiten hier auch von unseren Leistungen und Angeboten spreche, den Kerath Bestattungen besteht aus einem Team und nicht nur aus mir.

Im Trauerfall werden Sie von uns individuell beraten und unterstützt. Als Diplom Betriebswirtin sind mir im Kundengespräch zudem die Themen Transparenz und Kosten wichtig. Sie als Kunde sollen stets wissen, wie unsere Abläufe sind aber auch welche Kosten später auf sie zukommen. Noch mehr am Herzen liegt mir jedoch das Thema Abschiednahme. Im Trauerfall ist oft nicht die Zeit, sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden. In unserem Abschiedsraum bekommt jeder Angehörige sofern nichts dagegen sprich die Möglichkeit, sich am offenen Sarg in Ruhe zu verabschieden.

Ich hoffe, dass Sie auch mit der dritten Generation bei Kerath Bestattungen zufrieden sind.

Nina Moder

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Kerath Bestattungen in Fockbek und Owschlag

Hohner Str. 44
24787 Fockbek
Telefon: 04331 / 61 513
Fax: 04331 / 66 31 67
E-Mail: info@kerath.com

Filiale: Bahnhofstr. 19
24811 Owschlag
Telefon: 04336 / 99 99 19

Seit Anfang 2011 bin ich als freiberuflicher Trauerredner im Bereich des nördlichen Schleswig-Holsteins (Stadt Flensburg, Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland) tätig.

Trauerredner Dirk Jansen aus Flensburg

Ich möchte mich auf diesen Seiten vorstellen und Ihnen Informationen über meine Tätigkeiten als Trauerredner geben.

Trauerredner Dirk Jansen aus Flensburg

Ich möchte mich auf diesen Seiten vorstellen und Ihnen Informationen über meine Tätigkeiten als Trauerredner geben.

Seit Anfang 2011 bin ich als freiberuflicher Trauerredner im Bereich des nördlichen Schleswig-Holsteins (Stadt Flensburg, Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland) tätig.

Ich arbeite mit allen Bestattungsunternehmen zusammen, die von den Angehörigen der Verstorbenen mit der Durchführung der Trauerfeier und der Bestattung beauftragt werden.

Das Halten von Traueransprachen bildet einen Schwerpunkt meiner Arbeit.

Trauerfeier

Der Tod eines vertrauten und lieben Menschen ist immer ein schmerzhafter Einschnitt im Leben der Angehörigen. Die Trauerfeier ist zum einen der Ort würdiger Abschiednahme vom Verstorbenen, sie bringt uns aber auch der Realität des Fortganges eines Menschen näher. Ein neuer Lebensabschnitt ohne den Verstorbenen beginnt.

In heutiger Zeit geschieht dies nicht nur in kirchlichen Trauerfeiern., sondern auch in Feiern, die frei sind von liturgischen oder vorgegebenen Formen. Für die Gestaltung einer solchen Feier stehe ich zur Verfügung. Zentraler Punkt dabei ist die Traueransprache.

Der Kontakt zu mir wird meist über den Bestatter hergestellt – wenn Sie sich für mich entschieden haben, teilen Sie dies dem Bestatter Ihrer Wahl mit. Sie können mich jedoch auch gern persönlich kontaktieren.Ich möchte mich auf diesen Seiten vorstellen und Ihnen Informationen über meine Tätigkeiten als Trauerredner geben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Dirk Jansen
Tremmerupweg 140
24944 Flensburg
Tel. 0461 3154430
Mobil 0151 58801173
E-Mail info@redner-jansen.de

Bestattungsinstitut Hecht in Reinfeld

Bestattungsinstitut Hecht in Reinfeld

Bestattungsinstitut Reinfeld

Bestattungsinstitut Hecht in Reinfeld

Partnerschaftlich in der Region Schleswig Holstein


« Wir sind Tag & Nacht für Sie unter der Telefonnummer: 04533-4954 erreichbar. »

Bestattungsinstitut Hecht GmbH


Zu unseren Leistungen gehört der Dienst an den Verstorbenen ebenso wie die Beratung und Begleitung der Hinterbliebenen. Wir wollen in dieser schweren Zeit für die Hinterbliebenen ein hilfreicher und verständnisvoller Begleiter sein. Für jeden Trauerfall stellen wir sicher, dass eine angemessene und würdevolle Lösung für Bestattung und Trauerfeier gefunden wird.

Unser Ziel ist es, einen Abschied zu gestalten, der den Hinterbliebenen Trost und Halt gibt und gleichzeitig die Persönlichkeit des Verstorbenen achtet und widerspiegelt. Wir, das Team der Bestattung Hecht, haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Hinterbliebenen bei einem Todesfall hilfreich zur Seite zu stehen.


Wir sind Ihr souveräner Partner in schweren Stunden

Das Bestattungsinstitut Hecht besteht seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Gegründet wurde es von dem Tischler Friedrich Hecht. 1981 übernahm mein Vater Volker Ritzel das Unternehmen, der es wiederum 2018 an mich Marlon Ritzel übertrug.

Als Fachgeprüfter Bestatter habe ich schon vorher Berufserfahrung in verschiedenen Bestattungshäusern sammeln können.

Meinem Berufsethos entsprechend, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die Würde Verstorbener zu wahren und ihren Hinterbliebenen einen Abschied in einem würdevollen Rahmen zu gewähren.

Erdbestattung

Feuerbestattung

Seebestattung

Ruheforst

Ruheforst


Für Sie da

Unser Standort in Reinfeld-Holstein ist durch die zentrale Lage, direkt neben der Kirche (Matthias Claudius Kirche), vielen bekannt.
In diesem Gebäude ist das Bestattungsunternehmen bereits seit den 20er-Jahren ansässig. Neben dem Beratungszimmer findet sich hier auch unser Ausstellungsraum für Särge, Urnen und weitere Bestattungsartikel sowie der Abschiedsraum.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

ZUR HOMEPAGE

Bestattungsinstitut Hecht GmbH
Geschäftsführung Marlon Ritzel
Paul-von-Schoenaich-Str. 13
23858 Reinfeld

Kontakt:
Telefon: (04533) 4954
E-Mail info@bestattungsinstitut-hecht.de

In unseren Ratgeber, erhalten Sie wichtige Informationen über Patientenverfügung, Errecht, Testament, Organspende und Kondolenz.

Bestattungen Lübeck-Travemünde Bestattungsunternehmen Fromm

Fromm Bestattungen Lübeck-Travemünde

Bestattungen Neumünster Bestattungsunternehmen Fromm

Wir beraten und betreuen Sie in den schweren Stunden und lassen Sie damit nicht alleine.

Fromm Bestattungen Lübeck-Travemünde

Erd-, Feuer-und Seebestattungen · Bestattungsvorsorge · Grabsteinvermittlung

« Wir sind Ihr kompetenter Begleiter im Sterbefall und immer da für Sie wenn es um das Thema Bestattung geht »

Fromm Bestattungen

Wir beraten und betreuen Sie in den schweren Stunden und lassen Sie damit nicht alleine. Bei uns werden sie ganz persönlich und ohne Zwang beraten in einer gemütlichen Umgebung. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Gespräche zu führen wie z.B. wenn es um ein Vorsorgegespräch geht. Auch nach einem Trauerfall sind wir jederzeit für Sie da.

Folgende Bestattungsformen sind möglich

Bestattungsunternehmen FROMM_2

Erbestattung

Bestattungsunternehmen FROMM_3

Feuerbestattung

Bestattungsunternehmen FROMM_04

Seebestattung

Ruheforst

Ruheforst

Diese Unterlagen benötigen Sie bei einem Trauerfall:

  •  – Geburts-, Abstammungsurkunde
  • – Heiratsurkunde Familienbuch ( Eheschließung nach 1958 )
  • – Sterbeurkunde des bereits verstorbenen Ehegatten
  • – Scheidungsurteil, mit Eintrag der Rechtskraft
  • – Personalausweis
  • – Versichertenkarte der Krankenkasse, Renten- nummer
  • – Versicherungsunterlagen Lebens-, Sterbegeld- versicherung
  • – Grabstellennachweis ( wenn ein Grab vorhanden )
  • – Testament ( gibt es eins / wo wird es aufbewahrt) eventuell Bestattungsvorsorgevertrag
  • – eventuell Unterlagen vom Steinmetz
  • – eventuell Unterlagen Dauergrabpflege
  • – Bei Friedwald oder Ruheforst Dokumente Baumerwerb

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Fromm Bestattungen Lübeck-Travemünde

Niederlassung Neumünster
Krokamp 21
24539 Neumünster
Tel.: 04321 / 333 777
E-Mail: info@bestattungen-fromm.de

Niederlassung Lübeck-Travemünde
Kurgartenstr. 13
23570 Lübeck (Travemünde)
Tel.: 04502 / 844 944
E-Mail: info@bestattungen-fromm.de
Bestattungsunternehmen FROMM
Inhaber:
Marco Fromm

Bestattungen Neumünster Bestattungsunternehmen Fromm

Fromm Bestattungen Neumünster

Bestattungen Neumünster Bestattungsunternehmen Fromm

Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Gespräche zu führen wie z.B. wenn es um ein Vorsorgegespräch geht.

Fromm Bestattungen Neumünster

Erd-, Feuer-und Seebestattungen · Bestattungsvorsorge · Grabsteinvermittlung

« Wir sind Ihr kompetenter Begleiter im Sterbefall und immer da für Sie wenn es um das Thema Bestattung geht »

Fromm Bestattungen

Wir beraten und betreuen Sie in den schweren Stunden und lassen Sie damit nicht alleine. Bei uns werden sie ganz persönlich und ohne Zwang beraten in einer gemütlichen Umgebung. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Gespräche zu führen wie z.B. wenn es um ein Vorsorgegespräch geht. Auch nach einem Trauerfall sind wir jederzeit für Sie da.

Folgende Bestattungsformen sind möglich

Bestattungsunternehmen FROMM_2

Erbestattung

Bestattungsunternehmen FROMM_3

Feuerbestattung

Bestattungsunternehmen FROMM_04

Seebestattung

Ruheforst

Ruheforst

Diese Unterlagen benötigen Sie bei einem Trauerfall:

  •  – Geburts-, Abstammungsurkunde
  • – Heiratsurkunde Familienbuch ( Eheschließung nach 1958 )
  • – Sterbeurkunde des bereits verstorbenen Ehegatten
  • – Scheidungsurteil, mit Eintrag der Rechtskraft
  • – Personalausweis
  • – Versichertenkarte der Krankenkasse, Renten- nummer
  • – Versicherungsunterlagen Lebens-, Sterbegeld- versicherung
  • – Grabstellennachweis ( wenn ein Grab vorhanden )
  • – Testament ( gibt es eins / wo wird es aufbewahrt) eventuell Bestattungsvorsorgevertrag
  • – eventuell Unterlagen vom Steinmetz
  • – eventuell Unterlagen Dauergrabpflege
  • – Bei Friedwald oder Ruheforst Dokumente Baumerwerb

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Fromm Bestattungen Neumünster

Niederlassung Neumünster
Krokamp 21
24539 Neumünster
Tel.: 04321 / 333 777
E-Mail: info@bestattungen-fromm.de

Niederlassung Lübeck-Travemünde
Kurgartenstr. 13
23570 Lübeck (Travemünde)
Tel.: 04502 / 844 944
E-Mail: info@bestattungen-fromm.de
Bestattungsunternehmen FROMM
Inhaber:
Marco Fromm

Bestattung in Güstrow Steffen Räthel

Bestattung in Güstrow Steffen Räthel

Bestattung in Güstrow Steffen Räthel

Ein würdevoller Abschied von einer geliebten Person bedarf ausreichend Zeit und fachkundiger Unterstützung.

Bestattung in Güstrow Steffen Räthel

Steffen Räthel – Bestattungsunternehmer
Ihr vertrauensvoller Partner für die Bestattung in Güstrow und Schwaan

Wir sind jederzeit im Bestattungshaus in Güstrow und Schwaan für Sie erreichbar:
03843 – 269 900 640WhatsApp-Kontakt / Online-Services


Ein würdevoller Abschied von einer geliebten Person bedarf ausreichend Zeit und fachkundiger Unterstützung. Ich, Bestatter Steffen Räthel, und mein Team haben es uns zur Aufgabe gemacht, Hinterbliebene einfühlsam und individuell zu begleiten. Wir hören Ihnen in unserem Beerdigungsunternehmen in Güstrow oder Schwaan aufmerksam zu und berate Sie ausführlich zur Bestattung sowie Trauerfeier. Bei den zu treffenden Vorbereitungen entlasten wir Sie gerne und erledigen diese Ihren Wünschen entsprechend, während Sie sich ganz Ihren Gefühlen und Gedanken hingeben können.

Bestattung in Güstrow Steffen RäthelBegeben Sie sich in erfahrene Hände

Sind Sie auf der Suche nach einem erfahrenen Beerdigungsinstitut in Güstrow oder Schwaan, das Ihnen kompetent und rücksichtsvoll zur Seite steht? Mit dem Bestattungsunternehmen Steffen Räthel in Güstrow habe ich mich selbstständig gemacht und nun um den Standort Schwaan vergrößert. Dank meiner langjährigen Tätigkeit im Bestattungswesen verfüge ich über besondere Erfahrung in der Planung sowie Umsetzung von Bestattungen und Trauerfeiern. Ich und mein Team ermöglichen einen Abschluss, der dem Leben der verstorbenen Person würdig ist und den Hinterbliebenen Trost spendet.

Die passende Bestattungsart – Eine persönliche Entscheidung

Die letzte Ruhe eines Menschen kann so unterschiedlich aussehen wie das Leben selbst. Während manche Personen ihre gewünschte Bestattungsart bereits zu Lebzeiten festgelegt haben, möchten andere die Wahl den Hinterbliebenen überlassen. Ich, Steffen Räthel – Bestattungsunternehmer, und mein Team stehen Ihnen gerne zur Seite.

Folgende Bestattungsformen sind möglich


Erdbestattung

Die Erdbestattung ist eine der ältesten Bestattungsarten und kulturell weit verbreitet. Trotz ihrer traditionellen Wurzeln bietet die Sargbestattung im Erdgrab eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Von der Auswahl des Sarges bis hin zur Lage der letzten Ruhestätte und dem Grabschmuck können Sie der verstorbenen Person ein ganz persönliches Andenken setzen. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu allen Optionen.

Feuerbestattung

Die Feuerbestattung ist in vielen Religionen der Welt Brauch. Sie bietet besonders viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Abschieds und der letzten Ruhe. Ob Urnengrab, anonyme Feuerbestattung oder alternative Bestattungsform – all diese Arten des Abschieds beginnen mit der Einäscherung. Gerne informiere ich Sie im Detail zu den Voraussetzungen und Optionen der Kremation.

Waldbestattung

Der Baum ist in zahlreichen Kulturen ein Symbol für das ewige Leben. Vielen Menschen ist es ein tröstlicher Gedanke, nach Ende ihrer Zeit wieder Teil des großen Ganzen zu werden und Ruhe zwischen den Wurzeln zu finden. Für Hinterbliebene stellt der Wald eine lebendige Gedenkstätte dar, die oft als besonders persönlich erlebt wird. Grundlage für eine Waldbestattung ist immer die Kremation, wonach die Urne im Ruheforst Rostocker Heide nahe Güstrow bestattet wird. Nehmen Sie gerne Kontakt auf, um Genaueres zu besprechen.

Seebestattung

Für immer in den Weiten des Wassers – gerade für Menschen in Güstrow und Schwaan mit unserer Nähe zum Meer kann diese Form der Naturbestattung besonders tröstlich wirken. Ob Nordsee, Ostsee oder Mittelmeer: Nach der Kremation wird die Urne mit einem Schiff an den gewünschten Ort befördert. Dort kann auf Wunsch eine Abschiedszeremonie an Deck stattfinden, bevor die Urne dem Meer übergeben wird. Kontaktieren Sie uns für weitere Details gerne.

„Tree of Life“

Traditionelle Bestattungsformen auf herkömmlichen Friedhöfen entsprechen häufig nicht mehr den persönlichen Vorstellungen und Möglichkeiten. Viele Menschen sind daher von der Idee, ihre letzte Ruhestätte in der Natur zu finden, sehr angetan. Wer sein Leben gerne in der Natur verbracht hat, möchte es vielleicht auch dort beschließen. Die Ruhe und die Harmonie eines Waldes, einer Wiese oder eines Baches spenden den Angehörigen und Freunden Trost. Durch „Tree of Life“ wird eine schöne Alternative geboten. Sprechen Sie uns für mehr Informationen gerne an.

Diamantbestattung

Der Diamant gilt als der ewige Stein. Vielleicht entscheiden sich deshalb immer mehr Menschen für eine Diamantbestattung. Diese Bestattungsform bietet Hinterbliebeben die Möglichkeit, den geliebten Menschen nahe bei sich zu wissen – in Form des wertvollen Erinnerungsstücks. Die Basis hierfür ist immer die Kremation. Unsere Schweizer Partnerfirma Algordanza formt dann aus der Asche der verstorbenen Person einen einzigartigen Diamanten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um mehr über diese Option zu erfahren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Bestattungsinstitut Güstrow
Gleviner Straße 5
18273 Güstrow

Telefon: 03843 – 269 900 640

Bestattungsinstitut Schwaan
Pferdemarkt 3
18258 Schwaan

Telefon: 03844 – 800 361 525

Gebr. Müter Bestattung in Lübeck

Gebr. Müter Bestattung in Lübeck

Gebr. Müter Bestattung in Lübeck

Als in Lübeck fest verwurzeltes Traditionsunternehmen blicken wir mit Stolz auf eine lange Geschichte

Gebr. Müter Bestattung in Lübeck

Im Trauerfall an Ihrer Seite

Als in Lübeck fest verwurzeltes Traditionsunternehmen blicken wir mit Stolz auf eine lange Geschichte zurück. Seit 1873 steht Gebr. Müter Bestattungen den Hinterbliebenen bei einem Trauerfall zuverlässig und professionell zur Seite. Mit Respekt und Einfühlungsvermögen beraten wir Sie bei sämtlichen Entscheidungen rund um die Bestattung und nehmen Ihnen alle anfallenden Aufgaben verantwortungsvoll ab. Durch unsere langjährige Erfahrung und die stets pietätvolle Betreuung sind wir in Lübeck und Umgebung seit Generationen der feste Ansprechpartner bei einem Sterbefall.

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie unsere Unterstützung wünschen.

Carsten Berend & Team

Gebr. Müter Bestattung in Lübeck – Ihre Vorstellungen und besonderen Wünsche sind unser Maßstab. Daher planen wir für das Beratungsgespräch immer ausreichend Zeit ein, um alles Wichtige ganz in Ruhe zu besprechen. Wir kennen die Sorgen und Fragen, die Angehörige nach einem Todesfall haben. Nicht zuletzt durch unsere langjährige Erfahrung können wir Sie einfühlsam und professionell beraten. In der extrem belastenden Phase der Trauer nehmen wir Ihnen so viele Aufgaben wie möglich ab.

Hier ein Überblick über unsere Dienstleistungen rund um die Bestattung:

  • – Transport und Überführung des Verstorbenen
  • – Behördengänge rund um den Todesfall – dazu gehören auch die Abrechnung und Abmeldung bei Versicherungen und Gewerkschaften
  • – Beratung bezüglich Bestattungsart und Grabwahl
  • – Organisation und Durchführung der Trauerfeier
  • – Koordination von Terminen mit dem Pastor oder Trauerredner
  • – Bestellung von Blumendekorationen
  • – Aufgabe von Zeitungsanzeigen, Bestellung und Versand von Trauerbriefen und Danksagungen
  • – Farbfotos von Aufbahrung und Trauerfeier

Vermittlung weiterer Dienstleister für alle anstehenden Aufgaben. Dazu gehören:

  • – Grabstein und Inschrift
  • – Grabpflege
  • – Durchführung der Haushaltsauflösung
  • – Hilfe bei der Rentenbeantragung
  • – Testamentseröffnung mit Beantragung eines Erbscheins

Darüber hinaus bieten wir Ihnen viele weitere Leistungen an. Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Gebr. Müter Bestattungen
Inhaber: Carsten Berend e.K.
Mühlenstraße 33

23552 Lübeck

Telefon: (04 51) 79 98 20
Telefax: (04 51) 70 63 22 4
E-Mail: info@mueter-bestattungen.de

Beerdigungsinstitut Bartels Bad Segeberg

Beerdigungsinstitut Bartels Bad Segeberg

Beerdigungsinstitut Bartels Bad Segeberg

Wir, die Familie Wohlert und unsere Mitarbeiter stehen Ihnen durch langjährige Erfahrung einfühlsam und kompetent

Beerdigungsinstitut Bartels Bad Segeberg

Wir stehen Ihnen zur Seite

Wir, die Familie Wohlert und unsere Mitarbeiter stehen Ihnen durch langjährige Erfahrung einfühlsam und kompetent zur Seite. Die emotionale Belastung, die die Trauer um einen geliebten Menschen mit sich bringt, lässt oft wenig Raum für die Hinterbliebenen, organisatorische Angelegenheiten zu regeln.

Gerne unterstützen wir Sie hierbei soweit gewünscht. In einem persönlichen Gespräch in unseren Räumen in Bad Segeberg, oder bei Ihnen zu Hause, planen und organisieren wir gemeinsam mit Ihnen eine würdevolle Bestattung. Für uns haben Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen die größte Priorität.

Das Bestattungsinstitut Bartels besteht seit 1879 und ist seit 1984 im Besitz der Familie Wohlert.

Wir verfügen über großzügige, barrierefreie Räumlichkeiten, darunter Büroräume, eine Sarg- und Urnenausstellung, einen Verabschiedungsraum mit Sitzmöglichkeiten für bis zu 10 Personen, Kühl – und Versorgungsräume sowie Parkmöglichkeiten direkt vor der Haustür.

Was tun im Trauerfall?
Trotz emotionaler Belastung ist es bei Eintritt eines Trauerfalls zunächst einmal wichtig, dass sie umgehend einen Arzt oder Notarzt benachrichtigen. Sobald dieser den Tod fest – und die notwendige Todesbescheinigung ausgestellt hat, kontaktieren Sie uns. Wir sind jederzeit telefonisch für Sie erreichbar.

Tritt der Tod nicht Zuhause, sondern in einem Alten- und Pflegeheim oder Krankenhaus ein, übernimmt das zuständige Fachpersonal die Benachrichtigung des Arztes bzw. die Ausstellung der Todesbescheinigung. In diesem Falle wenden Sie sich direkt an uns.

Nach der Überführung des Verstorbenen in unsere Räumlichkeiten in Bad Segeberg, vereinbaren wir mit Ihnen einen Gesprächstermin.

Für die Formalitäten benötigte Unterlagen

  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch
  • Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten
  • Scheidungsurteil (mit Vermerk der Rechtskraft)
  • Rentenbescheid
  • Grabbrief, Graberneuerungsschein
  • ggf. Versicherungsnachweise, Krankenkassenkarte
  • Personalausweis

Unser Service & Begleitung

  • 24 Stunden telefonische Erreichbarkeit
  • Versorgung und Überführung des Verstorbenen
  • Überführungen mit eigenen Fahrzeugen
  • Erd-, Feuer-, See- und Baum-Bestattungen
  • Erledigung der Formalitäten und Beantragung der Sterbeurkunden
  • Ermittlung und Verwaltung des digitalen Nachlasses
  • Individuelle Gestaltung von Trauerfeiern
  • Hilfe bei der Erstellung von Zeitungsannoncen, Trauerbriefen und Danksagungen
  • Bestellung von Blumenschmuck
  • Terminabsprache mit den Kirchenbüros und Friedhofsverwaltungen
  • Vermittlung von Pastoren, Rednern und Musik
  • Beratung für den Graberwerb
  • Räumlichkeit zur Abschiednahme am offenen oder geschlossenen Sarg im kleinen Kreis (bis zu 10 Personen)
  • Eigene Kühl- und Versorgungsräume
  • Parkmöglichkeiten direkt vor der Haustür
  • Erinnerungsschmuck
  • Auslandsüberführungen

Mögliche Bestattungsarten

Erdbestattung

Bei einer Erdbestattung kann man zwischen einer Reihen-, Wahl- oder anonymen Grabstätte entscheiden. Die Reihengrabstätte und die anonyme Grabstätte wird von der Friedhofsverwaltung zugeteilt. Die Ruhefrist kann nicht verlängert werden und es können keine weiteren Bestattungen auf dem Grab vorgenommen werden. Die Lage der Wahlgrabstätte ist frei wählbar. Es gibt Einzel-, Doppel-, und mehrstellige Gräber; die Ruhefrist kann jederzeit verlängert werden. Oftmals ist es auch möglich zusätzlich Urnen beizusetzen.

Feuerbestattung

Wenn Sie sich für eine Feuerbestattung entscheiden, haben Sie die Möglichkeit zwischen einer halbanonymen und anonymen Urnenbeisetzung, oder einer Reihen -, Wahl -, oder Baumgrabstätte. Bei der halbanonymen und der anonymen Urnenbeisetzung sowie bei der Reihengrabstätte besteht keine Wahlmöglichkeit der Grablage.

Wahlgrabstätten und Baumgrabstätten können größtenteils individuell gewählt werden.

Seebestattung

Bei einer Seebestattung wird die Asche in einer speziellen Salzkristallurne beigesetzt, die sich innerhalb kürzester Zeit im Wasser auflöst. Die Beisetzung kann sowohl mit, als auch ohne Angehörige durchgeführt werden und ist in der Nord- oder Ostsee sowie im Ausland möglich.

Die Angehörigen erhalten anschließend einen Logbuchauszug mit der genauen Position des Beisetzungsortes.

Vorsorge

Bei einem Bestattungsvorsorgegespräch können Sie Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen im Vorfeld äußern und planen. Sei es nur die Art und der Ort der Bestattung oder auch individuelle Details für die Gestaltung der Trauerfeier. 

Mit einer Bestattungsvorsorge können Sie schon zu Lebzeiten die finanziellen Mittel zweckgebunden festlegen.

Einerseits ist dies über die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG möglich, andererseits über eine Sterbegeldversicherung.

 Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Bestattungskosten

Der Preis für eine Bestattung setzt sich aus vielen verschiedenen, individuell gewählten Details zusammen. Dabei spielen beispielsweise die Überführungskosten, die Wahl der Bestattungsart, des Sarges oder der Urne sowie des Blumenschmuckes, der Zeitungsannoncen oder der Trauerdrucksachen eine wichtige Rolle. Die Kosten der Grabstätten sind abhängig vom Beisetzungsort und werden von den jeweiligen Kirchengemeinden oder Kommunen festgelegt. Einen Pauschalpreis zu nennen ist somit nicht möglich.

Nach einem unverbindlichen Beratungsgespräch erstellen wir Ihnen deshalb gerne einen auf Ihre Wünsche abgestimmten Kostenvoranschlag.

Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Geprüfte Bestatter
  • Bürokommunikationsfachwirt für das Bestatter-Handwerk
  • Mitglied in der Bestatterinnung Schleswig-Holstein
  • Mitglied im Bundesverband Deutscher Bestatter

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

Beerdigungsinstitut Bartels

Inh. Wohlert und Söhne OHG
Efeustraße 6
23795 Bad Segeberg
Tel. 04551-2195
Fax. 04551-91952
E-Mail: info@beerdigungsinstitut-wohlert.de

Katrin Auge Bestatterin in Güstrow

Katrin Auge Bestatterin in Güstrow

Wir stehen Ihnen in dieser schweren Zeit als professioneller Bestatter zur Seite - Rufen Sie uns an!

Katrin Auge Bestatterin in Güstrow

Wir stehen Ihnen in dieser schweren Zeit als professioneller Bestatter zur Seite – Rufen Sie uns an!

Mein Name ist Katrin Auge, gebürtige Rostockerin.

Ich bin seit beinahe zwei Jahrzehnten in der Bestattungsbranche tätig und verfüge über einen entsprechenden Erfahrungsschatz. Mir ist es ein Anliegen, als Mensch für Menschen tätig zu sein und mich einfühlsam einzubringen.

In dieser sehr wichtigen ersten Phase der Trauerarbeit geht es mir vor allem darum, eine Stütze für die Hinterbliebenen zu sein. Besonders die persönliche Beratung als Bestatter in Güstrow wird von meinen Kunden geschätzt.

Ich befasse mich nicht nur mit Problemen, sondern löse sie. Dabei ist die einfühlsame Kommunikation zu jeder Zeit wahrscheinlich der wichtigste Aspekt an meiner Arbeit.

Aber auch jeder andere Teilbereich muss professionell und zuverlässig abgewickelt werden. Dafür stehe ich mit meinem Bestattungsunternehmen, meinen Partnern und meiner langjährig erworbenen Kompetenz in meinem Fachgebiet.

Rufen Sie mich jederzeit an, ich berate Sie und wir finden gemeinsam für alle Fragen und Probleme eine Lösung.

Was tun, wenn der Trauerfall eingetreten ist?

Es ist für die meisten Menschen ein Ausnahmezustand, wenn ein Trauerfall in der Familie eintritt und man sich plötzlich um alles kümmern soll. Dabei kommt die eigene Trauerarbeit oft zu kurz. Deswegen bitten wir darum, dass sich Hinterbliebene möglichst sofort mit uns in Verbindung setzen, denn ab diesem Zeitpunkt kümmern wir uns um alle Details der Formalitäten und Organisation von Trauerfeier und Beisetzung.

Katrin Auge unterstützt die Kunden dabei mit ihrem großen Einfühlungsvermögen, dem besonderen organisatorischem Geschick und ihrer langjährigen Erfahrung.
Die Umsetzung der Wünsche des Verstorbenen und der Hinterbliebenen steht dabei an erster Stelle. Rufen Sie uns jederzeit an, wenn Sie uns brauchen. Wir kommen zu Ihnen und besprechen alle Details. Wir beantworten erste Fragen in einer Checkliste zum Todesfall.

ZUR Checkliste

Busch Bestattungen in Plön

Busch Bestattungen in Plön & Umgebung

Busch Bestattungen in Plön

Der erste Moment ist gekennzeichnet von Trauer, Lähmung und Schock. Verstirbt ein Mensch,

Busch Bestattungen in Plön

„Manchmal scheint die ganze Welt entvölkert zu sein, wenn ein einziger Mensch fehlt.
Alphonse de Lamartine

Der erste Moment ist gekennzeichnet von Trauer, Lähmung und Schock.
Verstirbt ein Mensch, beginnt für Sie als Familie, Angehörige und Freunde eine schwere Zeit.

Wir wissen um die emotional belastende Situation für Sie als Angehörige und Hinterbliebene. In dieser Situation ist es wichtig, einen vertrauenswürdigen Menschen an seiner Seite zu haben. Die Trauer um einen Verstorbenen braucht Zeit.

Gleichzeitig müssen jedoch eine Vielzahl von Entscheidungen getroffen und Formalitäten erledigt werden. Hier stehen wir an Ihrer Seite, zu jeder Zeit und an jedem Tag, um Sie auf diesem letzten gemeinsamen Weg zu begleiten.

Vertrauen Sie uns – unsere Aufgabe ist es, Ihnen zu helfen.

Erste Schritte im Trauerfall

Bitte informieren Sie, sobald es Ihnen möglich ist, Ihren Hausarzt oder den Not- oder Bereitschaftsarzt, damit dieser die erforderliche Todesbescheinigung ausstellen kann. Im nächsten Schritt sollten Sie ein Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens kontaktieren, dessen Mitarbeiter Ihnen nun ab sofort helfend und unterstützend zur Seite stehen. Wir möchten Ihnen Mut machen, die Zeit bis zur Abholung des Verstorbenen ganz intensiv und bewusst zu nutzen.

Es ist erlaubt, einen Verstorbenen bei einer natürlichen Todesursache, noch bis zu 36 Stunden zu Hause zu behalten, um in aller Ruhe Abschied zu nehmen.

Gerne kommen wir zu Ihnen nach Hause und helfen Ihnen, den Verstorbenen für diesen Abschied im Kreise der Familie herzurichten und aufzubahren.

Sollte der Tod in einem Senioren- oder Pflegeheim eintreten, so wird der zuständige Haus- oder Bereitschaftsarzt vom Pflegepersonal informiert. 
Auch hier holen wir den Verstorbenen immer nach Absprache mit Ihnen und dem Pflegepersonal zu der von Ihnen gewünschten Zeit ab, damit Sie die Möglichkeit haben, sich in aller Ruhe und auch zu jeder Zeit, zu verabschieden.
Als nächstes folgt das Gespräch mit dem Bestatter. Dieses kann bei Ihnen zu Hause oder in unseren Räumen stattfinden. Im Vordergrund steht hierbei, dass Sie sich wohlfühlen.

Für dieses erste Gespräch sollten Sie folgende Dokumente bereithalten bzw. mitbringen:

  • – Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • – Stammbuch der Familie oder entsprechende einzelne urkundliche Nachweise über den Familienstand des Verstorbenen:
    • – Geburtsurkunde bei Ledigen
    • – Heiratsurkunde bei Verheirateten
    • – Sterbeurkunde des Ehepartners bei Verwitweten
    • – Heiratsurkunde & Scheidungsurteil bei Geschiedenen
    • – Rentenversicherungsnummer

Später brauchen wir dann:

  • – Versichertenkarte
  • – Versicherungspolicen von Lebens- und Sterbegeldversicherungen
  • – Unfall-Kfz- und Haftpflichtversicherungsunterlagen
  • – Mitgliedsnummern von Vereinen und Verbänden
  • – Kunden- und Vertragsnummern von sonstigen Mitgliedschaften und Verträgen

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

M. Busch Bestattungen e.K.

Lütjenburger Straße 8
24306 Plön

Telefon: 0 45 22 – 78 97 90
Fax: 0 45 22 – 74 68 37
E-Mail: info@mbusch-bestattungen.de